Richtige Pflege und Reinigung für Parkett

Written by admin. Posted in Allgemein

Parkettboden

Mit der richtigen Pflege und Reinigung kann Parkettboden sehr langlebig sein und auch nach vielen Jahren noch gut aussehen. Reinigen auch Sie Ihr Parkett regelmäßig!

Ab und zu ist es nötig, eine ca. 0,5mm dünne Schicht mit einem Schleifgerät abzuschleifen. Doch für die regelmäßige Reinigung benötigen Sie ein solches Gerät nicht. Wichtig ist, dass Sie Ihr Parkett nicht zu feucht reinigen, denn dadurch kann das Holz aufquellen. Am Besten ist es, wenn Sie es trocken säubern. Dafür benutzen Sie entweder einen Mopp aus Baumwolle oder einen Staubsauger. Natürlich gibt es dreckige Stellen, die dadurch nicht entfernt werden können. Diese können Sie einfach mit warmem Wasser und etwas Essigreiniger oder am Besten mit speziellem Parkettreiniger loswerden. Dadurch dass Sie nur Teile des Parketts statt den kompletten Boden mit Wasser bearbeiten, ist das Risiko sehr klein, dass er an einer Stelle aufquillt.

Falls die Verschmutzungen auf Ihrem Parkett sehr groß sein sollten, können Sie natürlich auch den kompletten Boden feucht reinigen. Dabei sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie immer so wenig Wasser wie möglich verwenden. Außerdem ist es sehr wichtig, dass keine Wasserpfützen für längere Zeit auf dem Parkett sind. Dampfreiniger oder andere Reinigungsautomaten sollten Sie nicht für die Reinigung Ihres Parkettbodens benutzen. Auch auf aggressive Reinigungsmittel sollte verzichtet werden. Worauf Sie ebenfalls achten sollten, ist es, kein Tuch aus Microfasern zu verwenden, denn diese können die Oberfläche Ihres Parketts angreifen.

Um Kratzern und Dellen so weit wie möglich vorzubeugen, sollten Sie Ihren Parkettboden regelmäßig reinigen und dabei auf die oben genannten Dinge achten. Somit entfernen Sie in kurzer Zeit automatisch Schmutz, der zu großen Kratzern auf dem Parkett führen könnte.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren